Outdoorpartner Stillfried, Angern an der March
                    Angern an der March Grundstück                                         Anmelden
Outdoorpartner.at
Das kostenlose Outdoor Portal:


Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:

Angern an der March.Geschichte.Wappen.

Blasonierung: auf rotem, mit einem silbernen Schrägbalken belegten Grund, eine goldene Schnitterin, in der Rechten eine Sichel, in der Linken einen Rechen haltend.Das aus dem Jahr 1806 stammende Siegel des Marktes zeigt bereits eine solche Schnitterin im ?„hrenfeld.

Quellenangabe: Die Seite "Angern an der March.Geschichte.Wappen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 15:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Stillfriedsiedlung
Deutschfeistritz outdoorpartner
Schiedlberg outdoorpartner
Wien Floridsdorf outdoorpartner
Nötsch im Gailtal outdoorpartner
Kottingbrunn outdoorpartner
Schwarzach im Pongau outdoorpartner
Veitsch outdoorpartner
Burgauberg-Neudauberg outdoorpartner
Korneuburg outdoorpartner


Stillfried+Geschichte:


Angern an der March+Sehenswertes

Angern an der March.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Angern hat durch die Anbindung an die Nordbahn und das Bundesstrassennetz (B 8/B 49) recht gute Verkehrsverbindungen, ist leicht erreichbar, und hat angenehme Voraussetzungen für die Pendler in der Bevölkerung.

Quellenangabe: Die Seite "Angern an der March.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 15:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Angern an der March+Kultur:

Angern an der March.Geografie.

Die Gemeinde liegt am Nordrand des Marchfeldes und gleichzeitig am südlichen Ende des Weinviertels circa 40 Kilometer nordöstlich von Wien. Der Grenzfluss March trennt die Ortschaft von der Slowakei. Früher verband eine Brücke die beiden Länder und seit einigen Jahren gibt es eine Fähre, die jedoch im Falle von Hochwasser - welches meist durch Schneeschmelze und starken Regen bedingt ist - gesperrt werden muss. Im Jahr 2007 wurde allerdings der Bau einer neuen Strassenbrücke beschlossen. Der Bau soll 2010 begonnen werden [1]Katastralgemeinden:

  • Angern (1254 EW)
  • Grub (306 EW)
  • Mannersdorf (435 EW)
  • Ollersdorf (837 EW)
  • Stillfried (318 EW)
Ein weiterer Ort ist Wutzelburg mit nur 26 Einwohnern (Quelle: Statistik Austria) Nachbargemeinden sind:

Quellenangabe: Die Seite "Angern an der March.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 15:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Markt: